AEG Sport blender

Heute bereite ich einen Smoothie mit meinem neuen “AEG Sport blender” zu. Bei so viel Nascherei zu Weihnachten brauche ich auch mal etwas gesundes 😉

Das Modell hat den genauen Namen: AEG SB2500 STANDMIXER. Bestellt habe ich mir ein Paket mit zwei zusätzlichen Extra-Flaschen.

Das Gerät macht einen soliden Eindruck. Optisch so wie haptisch gefällt mir der AEG Standmixer wirklich gut. Dank 0,4 PS-Power-Motor (entspricht 300 Watt) und ultraschnellen 23 000 U/min soll der Standmixer schnell Smoothies zubereiten! Das möchte ich jetzt mal ausprobieren.

Der Mix-Behälter (auch gleichzeitig als Trinkbehälter nutzbar) wird kopfüber in das Gerät gestellt.

Man dreht den Verschluss mit den Messern einfach auf die Flasche…

… und dreht diesen in Richtung des verschlossenen Schloss-Symbols bis es einrastet. Na das ging ja flott!

Als Nächstes drückt man so lange auf den Start-Knopf, bis alles zerkleinert ist.

Für meinen Smoothie nehme ich: 1 Orange, eine Scheibe Bio-Zitrone (ohne Rand), etwas Ingwer, einen halben Apfel, zwei Mandarinen und einen Eiswürfel. Warum ein Eiswürfel? Ich mag Smoothies gerne kalt. Durch das Mixen wird das Getränk automatisch gekühlt und man muss es nicht erst in den Kühlschrank stellen.

Nachdem ich alles klein geschnitten habe, fülle ich die Zutaten in den Behälter, schraube das Messer auf den Becher und setze das Ganze (wie oben beschrieben) auf den Standmixer. Nach ca. 30-40 Sec. ist mein Smoothie auch schon fertig. Möchte man das Ganze noch etwas feiner haben, einfach noch ein paar Sec. länger mixen. Nun noch etwas Zitronenabrieb drüber und mit einer Orangen-Zeste dekorieren. Fertig! Das ging wirklich schnell, schmeckt gut und hat….ich war positiv überrascht… nicht viel Lärm gemacht. Ich glaube ich teste als Nächstes mal einen Cocktail 😉

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.standmixertests.net

*Sponsored Post

Hmmm! das muss ich teilen...
Share on FacebookShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Hmmm... das dürfe auch gefallen!

Loading...