Gin Mare „Mediterranean Inspirations Competition 2017“

Über die Einladung von GIN MARE im Lido am Düsseldorfer Medienhafen habe ich mich sehr gefreut. Dort wurde ausführlich über die Geschichte des Gins und die verschiedenen Bestandteile referiert.

360° Foto

Bewerbung GIN MARE Mediterranean Inspirations Competition 2017

Noch bis zum 5. Juni 2017 können sich Bartender aus Deutschland für den eigentlichen Cocktailwettbewerb, GIN MARE Mediterranean Inspirations, online registrieren. Sie müssen drei Cocktailkreationen zu den Themen „Mediterraner Gin & Tonic“, „Mare Nostrum Cocktail“ sowie „Gastro-Bartender Drink“ einreichen. Hier geht es zur Anmeldung: http://www.mediterraneaninspirations.com/2017/#/signup

Die acht besten Bewerber fliegen am 19. Juni 2017 nach Barcelona zum deutschen Vorentscheid. Das globale Finale findet vom 3. bis 6. September 2017 in der Villa Mare auf Ibiza statt. Das genaue Regelwerk sowie ausführliche Informationen zum Wettbewerb sind auf der Homepage nachzulesen: http://www.mediterraneaninspirations.com/

GIN MARE wird hergestellt anhand einer Auswahl von Pflanzen aus dem Mittelmeerraum wie der Arbequina-Olive, Thymian, Rosmarin und Basilikum.

Matthias Knorr, Inhaber der Barschule München, hat uns durch das Event geführt und erklärt hier gerade auf welche lange Erfolgsgeschichte der Gin zurückblickt.

Hier findet Ihr einen Link zu meinem vorherigen Beitrag über GIN MARE. Dort gibt es nähere Informationen über die Marke.

Neben der GIN MARE Purverkostung, haben wir auch die Möglichkeit die Einzeldestillate (der primären GIN MARE-Botanicals) zu verkosten.

Hier riecht man die verschiedenen Nuancen: Arbequina-Olive, Thymian, Rosmarin und Basilikum.

In Kombination mit GIN MARE testen wir die verschiedenen Tonic Waters. Mir persönlich schmeckt der Fever-Tree (blaue Flasche) am Besten.

Hier bin ich bei der Arbeit 😉 (Vielen Dank studioschnurr.com für das Bild)

Ja….so schaut das nun mal aus während eines Tastings 😉

Marius Köhne, deutscher Finalist der Mediterranean Inspirations 2016, hat zu interessanten Kompositionen angeregt und Lust zum experimentieren mit GIN MARE gemacht.

Anschließend werden von Marius die GIN MARE 2017 Signature Cocktails gemixt.

Neben leckeren Cocktails gab es ein sehr schmackhaftes Flying Buffet. Bei Kuchen kann ich ohnehin nicht NEIN sagen 😉

Ich freue mich schon auf das nächste Event mit GIN MARE und werde mich zu Hause selbst an ein paar spannenden Cocktailvariationen versuchen.

http://www.ginmare.com

Hmmm! Schmackofatzo

*Sponsored Post

Hmmm! das muss ich teilen...
Share on FacebookShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Hmmm... das dürfe auch gefallen!

Loading...