CASO WineCase One Black

Heute möchte ich Euch den CASO WineCase One Black vorstellen!

Wer kennt es nicht. Man hat einen schönen weiß-oder Rotwein und möchte diesen in der richtigen Temperatur genießen. Genau das ist mit dem CASO WineCase möglich.

Die Temperatur ist mit Hilfe einer Touch-Bedienung elektronisch einstellbar von 5 – 18 °C in 1 °C – Schritten (oder 18 – 64 °F in 1 °F-Schritten)

Den Weinkühler gibt es in “schwarz” oder “inox”. Das Design ist schlicht und edel. Es passt sich prima jeder Tischdekoration an. Einzug benötigt er Strom. Das mitgelieferte Kabel ist aber lang genug, dass man nicht extra eine Verlängerung benötigt.

Den Weinkühler habe ich nun auf 5C eingestellt, da ich als erstes einen Weißwein serviere. Den habe ich bereits vorgekühlt und stelle ihn dann in den Kühler auf dem Tisch.

In die Öffnung passen Flaschen mit einem Durchmesser von bis zu 9 cm. Nach nur wenigen Minuten hat der CASO WineCase seine Temperatur erreicht.

Ein sehr praktisches Helferlein. Man kann ihn natürlich auch auf einer Kommode oder einem Beistelltisch platzieren.

Während der Nutzung hört man ein leichtes Kühler-Geräusch, was jedoch nicht störend ist. Die LEDs leuchten in weiß.

Bei Rotwein findet sich auch hier die richtige Temperatur. Meist steht die Gradzahl auf dem Etikett der Flasche. Wenn nicht, dann kann man diese sicherlich im Netz finden.

Ein wirklich praktisches Helferlein für jeden Weinliebhaber. Bei mir hat er nun einen festen Platz auf dem Tisch gefunden. Gerade im Sommer auf der Terrasse, wenn man den Wein gerne “kühl” genießen möchte.

HMMM! SCHMACKOFATZO

https://caso-design.de

* WERBUNG / ANZEIGE

Hmmm! Das muss ich teilen ...

Hmmm! Das dürfte auch gefallen...