PHILIPS Wake-up Light

Sommer und Sonne? Aktuell scheint sie mir etwas zu wenig. Dabei liebe ich es doch von Ihr geweckt zu werden! Zugegeben um 5 Uhr muss es jetzt auch nicht sein 😉 Ich habe mich auf die Suche nach einer sonnigen Alternative begeben und bin auf das “Wake-up Light” von PHILIPS gestoßen.

Sehr stylisch und clean schaut das Wake-up Light aus. Hat etwas vom Apple-Style wie ich finde.

Auf der Rückseite befindet sich der Lautsprecher und der der Stromanschluss. (In der Verpackung ist ein Adapter enthalten)

Nun gehen wir mal die einzelnen Knöpfe durch, die sich auf dem Außenring des Weckers befinden: Wir beginnen mit der “Einschlaf” Taste. Drückt man diese, werden das Licht und/oder der Ton langsam abgeschwächt, bevor man einschläft. Hier gibt es die Einstellmöglichkeiten von 5 bis 60 Minuten. Diese kann man anhand des gut funktionierenden Touch-Funktion auf der Vorderseite einstellen.

Die “FM-Taste” drückt man, wenn man das Radio einschalten möchte. Hierzu stellt man sich einen Sender (ebenfalls via Touch auf dem integrierten Display auf der Vorderseite) ein und kann die Lautstärke mit den Lautsprecher-Symbolen regulieren.

Das Wake-up Light hat zwei “Weckprofile” die man individuell einstellen kann. Man kann sich mit Musik, Vogelgezwitscher und in Kombination mit einem “Sonnenaufgang” wecken lassen.

Zwei verschiedene Weckzeiten kann man somit einstellen, z.B. für das Wochenende und die Werktage.

Jede Wecker-Einstellungen lässt sich kombinieren mit einem “Sonnenaufgang”. Die Sonnenaufgangszeit ist die Zeit, bei der die Lichtintensität der Lampe stetig ansteigt, bis die Stufe erreicht ist, bei der der Weckton ausgelöst wird.

Auch gibt es eine “Schlummerfunktion”. Wenn der Weckton zur eingestellten Zeit abgespielt wird, tippt man einfach auf die Vorderseite und die Schlummerfunktion wird aktiviert. Nach 9 Minuten wird der Weckton automatisch wieder eingeschaltet. (Ich sehe mich nur auf die Vorderseite tippen 😉

Ich bin sehr zufrieden mit dem Wecker und freue mich, auch an regnerischen Tagen freundlich geweckt zu werden.

http://www.lichtweckertest.net

Hmmm! Schmackofatzo

*Sponsored Post

Hmmm... das dürfe auch gefallen!