Porsche “Panamera 4 E-Hybrid”

Porsche hat den Panamera 4 E-Hybrid neu aufgelegt und ich freue mich, ihn für Euch testen zu dürfen.

Das Neongrün im Schriftzug “Panamera 4” springt auf dem schwarzen Lack direkt ins Auge und ist eines der Kennzeichen, dass es sich um einen E-Hybriden handelt. Man kann an der typischen Tankstelle oder an der Steckdose zu Hause tanken. Bis zu 50 Kilometer mit einer Maximalgeschwindigkeit von 140 km/h fährt er rein elektrisch. Auf den ersten Blick kommt es mir recht wenig vor. Aber für reine Stadtfahrten reicht dies aus.

360° Foto

Man erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 276 km/h.  Von 0 auf Tempo 100 sprintet man in 4,6 Sekunden. Der Normverbrauch soll bei nur 2,5 Litern auf 100 Kilometern liegen.

Hier ein paar technische Daten!

Motor: 243 kW (330 PS); El.Masch.: 100 kW (136 PS); Gesamtleistung: 340 kW (462 PS)

360° Foto

Einen Startknopf sucht man vergeblich. Auf der linken Seite des Lenkrads findet man einen Schalter, aussehend wie ein steckender Schlüssel, den man umdrehen muss. Stille…. ist er schon an? Immer noch ein wenig ungewöhnlich. Ein stiller Porsche? …zumindest wenn man Ihn in der Option HYBRID fährt 🙂

Schaltet man auf dem großen Touch auf “SPORT PLUS“, startet das Auto und man hört einen satten Klang. Nicht zu laut und nicht zu leise. Super! 😉 Haptisch und optisch gefällt mir das Cockpit sehr gut.

Das Lenkrad liegt gut in der Hand, die Sitze sind bequem und man hat einen guten Überblick über alle Instrumente.

Die übersichtliche Mittelkonsole mit dem großen Touch-Pad ist einfach zu bedienen und sehr übersichtlich. Im Menü “HYBRID” stellt man die verschiedenen Modi ein.

1. E-Power
Im E-Power-Modus fährt das Fahrzeug nur mit Strom. Der Kickdown des Fahrpedals aktiviert den Verbrennungsmotor, so dass Sie jederzeit die maximal verfügbare Systemausgabe anrufen können. Der Elektromotor liefert dann einen zusätzlichen Boost – zB für Überholmanöver.

2. Hybrid
Hybrid-Modus ist aktiv, wenn kein anderer Modus ausgewählt wurde oder wenn der E-Power-Modus deaktiviert wurde. Die Betriebsstrategie ist für maximale Effizienz ausgelegt und der Elektromotor unterstützt den Verbrennungsmotor.

3. Hybrid-Auto
Im intelligenten Hybrid-Auto-Modus kann der Panamera 4 E-Hybrid je nach Fahrsituation von der elektrischen Maschine, dem Verbrennungsmotor oder von beiden zusammen mit Strom versorgt werden. Der Fahrmodus passt sich automatisch an die aktuellen Umweltinformationen an, um ein effizientes Fahren zu gewährleisten.

4. E-Hold
Im E-Hold-Modus hält die elektrische Maschine den Ladezustand des Akkus. Die Energie in der Batterie kann dann zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden, zB für rein elektrisches Fahren oder Boost.

5. E-Charge
Beim Fahren im E-Charge-Modus wird die Hochspannungsbatterie vom Verbrennungsmotor aufgeladen. Dies bedeutet, dass man eine Fahrt auf der Autobahn benutzen kann, zum Beispiel, um den Akku für das nachfolgende Stadtfahren mit nur elektrischer Energie aufzuladen.

6. SPORT
Im SPORT-Modus wird der Verbrennungsmotor immer standardmäßig aktiviert. Es beschleunigt sich mit dem Elektromotor und ermöglicht so maximale Verstärkung.

7. SPORT PLUS
SPORT PLUS-Modus ermöglicht sportliches Fahren mit maximaler Leistung und maximalem Drehmoment. Die Höchstgeschwindigkeit von 278 km / h ist auch im SPORT PLUS-Modus verfügbar. Der Akku wird mit den Leistungsreserven des Verbrennungsmotors belastet – und diese Energie kann für Boost-Operationen verwendet werden. *Angaben des Herstellers

Schlicht und edel kommt auch die Mittelkonsole daher. Lediglich der Lautstärkeregler und Klimaanlage lassen sich mit Aluminiumknöpfen regulieren. Der Rest funktioniert via Touch.

Ein Hingucker sind auch die LED Scheinwerfer. Von Weitem fixieren einen 4 Punkte.

Besonders gut gefällt mir auch das Heck mit ausgefahrenem Heckflügel.

Mit einer Länge von über 5 Metern ist der Porsche Panamera ein edles Schiff auf der Straße. Der Fahrkomfort und die Verarbeitung sind toll. Möchte man spritziger und lauter auf der Straße unterwegs sein ist dies auch kein Problem. Hier hat Porsche zwei Antriebe gut kombiniert. Die Tage im Porsche Panamera haben Spaß gemacht. Für weitere Test stehe ich gerne zur Verfügung 😉

http://www.porsche-aachen.de

Hmmm! Schmackofatzo

*Sponsored Post

Hmmm... das dürfe auch gefallen!