Garden Igloo

Der Winter kann kommen! Ich habe auf meiner Terrasse Platz für ein “Garden Igloo” gemacht.

Das Garden Igloo ist relativ schnell aufgebaut. Die Konstruktion besteht aus Streben, Verbindungsteilen und einem Wintergartenbezug.

Die Aufbauanleitung ist übersichtlich und leicht verständlich.

Seite für Seite wird erklärt welche Steben man verwenden soll und an welche Position diese gesteckt werden müssen. Jeder Stab ist zusätzlich mit dem passenden Buchstaben versehen.

Das gesamte Material macht einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Nach und nach wächst nun langsam das Igloo.

Faszinierend, wie sich aus “gefühlt” starren Streben ein Igloo bildet.

Ich habe das Igloo alleine aufgebaut und ca. 1 1/2 Stunden dafür benötigt. Zu Zweit geht es sicherlich schneller. Schaut das nicht schon klasse aus?

Wenn jetzt Sommer wäre, würde ich es einfach so stehen lassen 🙂

Es gibt zwei Optionen das Igloo auf dem Boden zu befestigen.

Option A: Bodengewichtsbeutel mit Sand füllen und mit dem Gerüst verschnüren.

Option B: Befestigungsschellen mit dem Boden verschrauben.

Ich werde mich für Variante A entscheiden. Beide Befestigungsoptionen sind im Lieferumfang enthalten.

Der Wintergartenbezug ist mit nur wenigen Handgriffen über das Gerüst gezogen und montiert.

Das Garden Igloo hat einen Durchmesser von 360 cm und eine Höhe von 220 cm. Zwei Fenster mit Reißverschluss sorgen für Belüftung.

Der Eingang ist ebenfalls mit einem Reißverschluss versehen der sich beidseitig öffnen und schließen lässt.

Die Folie sowie die Reißverschlüsse sind stabil und gut vernäht. Prima!

Laut Hersteller hält (bei richtiger Befestigung) das Igloo Windstärken von 50km/h stand, hat eine Schneebelastbarkeit von 40kg und eine Hitze- und UV-Bestädnigkeit zwischen -20 und +60C Celsius. Ich freue mich sehr über meine neue Location im Garten. Demnächst richte ich das Igloo noch gemütlich ein, damit laue Abende im Igloo während der kalten Jahreszeit nichts mehr im Wege steht.

Hmmm! Schmackofatzo

https://gardenigloo.de

* WERBUNG / ANZEIGE

 

Hmmm... das dürfe auch gefallen!