Ritz Cartlton Berlin

Heute möchte ich Euch in das neu gestaltete RITZ CARLTON Berlin mitnehmen.

Das Hotel liegt Zentral in Berlin-Mitte am Potsdamer Platz. Tritt man durch die Türen, öffnet sich eine große Empfangshalle. Das Innendesign des The Ritz-Carlton Berlin ist maßgeblich geprägt von einer modernen Interpretation der Stilrichtung Art déco.

Klassische Stilelemente der Zwanziger Jahre sind harmonisch mit modernem Design kombiniert und bilden die Grundlage für die herzliche Atmosphäre des zeitgemäßen Grand Hotels. 

Ausgewählte Art déco Elemente, handgearbeitete Möbel sowie exklusive Kunstwerke sind an die Goldene Ära der deutschen Filmgeschichte angelehnt und knüpfen zugleich an die große cineastische Bedeutung des Potsdamer Platzes als Austragungsortes des Filmfestivals Berlinale an. 

Die vorherrschenden Farbnuancen Champagner-Gold, Chrom sowie gedämpfte Grau- und Silbertöne machen das The Ritz-Carlton Berlin zu einem eleganten und luxuriösen Rückzugsort inmitten der Großstadt. 

Im Herzen des The Ritz-Carlton erwartet Gäste die elegante The Lounge. Hier werden Drinks, Kaffeespezialitäten, leichte Snacks und Gerichte für den kleinen und großen Appetit sowie die klassische Afternoon-Tea Time mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten aus der hauseigenen Pâtisserie serviert. 

Das Hotel verfügt über 303 Gästezimmer und Suiten.

Der Inbegriff von modernem Luxus findet seinen Ausdruck in den liebevoll neu gestalteten Gästezimmern und -suiten. 

Geometrische Muster sowie sich kreuzende Linienführungen symbolisieren die historische Bedeutung des Potsdamer Platzes als einst verkehrsreichster Knotenpunkt Europas. 

Der ebenfalls neu gestaltete Wellnessbereich fügt sich harmonisch in das Designkonzept des Hauses ein. Edle Marmorwände im Poolbereich vermitteln Ausgeglichenheit und Entspannung. Zwei Saunen, ein großzügiger Ruhebereich, ein Fitnessbereich mit modernsten Geräten sowie ein Behandlungsraum für kosmetische Anwendungen runden das Wohlfühlangebot ab. Was will man mehr?

Alle Gästezimmer und -suiten versprechen dank Touchscreens zur Steuerung der gesamten Zimmerelektronik sowie in den Sitzmöbeln integrierte Steckdosen und Ladestationen einen hohen Komfort für den Reisenden. Hier wurde mitgedacht.

Edle Materialien wie Marmor und Messing treffen auf eine reduzierte, geschwungene Formensprache. Genau mein Stil 😉

In den Badezimmern sorgen übergroße Badewannen sowie Fußböden und Wände aus portugiesischem und italienischem Marmor für ein besonderes Wohlfühlerlebnis. 

Exklusive Kunstwerke und ausgesuchte Designelemente im Stil der Zwanziger Jahre harmonieren mit einem Farbspektrum aus Champagnergold, Chrom sowie dezenten Grau- und Silbertönen.

Im Untergeschoss befindet sich eine schön eingerichtete Cigarren-Lounge mit großem Humidor.

Wer es sich mit einer Cigarre und einem Getränk gemütlich machen will, hat hier die beste Voraussetzung.

Im POTS erwartet die Gäste eine moderne Interpretation der deutschen Küche, inspiriert von Dieter Müller, seines Zeichens Spitzenkoch und Patron des neuen Restaurants im The Ritz-Carlton.

Küchenchef Frederik Grieb und sein Team begeistern mit neu umgesetzten traditionell deutschen Gerichten und bringen den Gästen des Hauses und Besuchern die vielfältige Bandbreite hochwertiger, lokaler Produkte und Spezialitäten näher.

Das innovative „Sharing Food“-Konzept des POTS lädt zu geselligen und kommunikativen Abenden unter Freunden, Familien oder Geschäftspartnern ein.

Gastgeber Mathias Brandweiner begrüßt mit seinem Team seine Gäste in ungezwungener Atmosphäre, ganz  im authentischen Stil der Hauptstadt. Ist das nicht eine tolle Kupfer-Theke?

Das Restaurant serviert einen Sonntagsbrunch im The Ritz-Carlton. Ich kann es Euch sagen! ES LOHT SICH 😉

Eine großzügige Auswahl neuer saisonaler Spezialitäten in Kombination mit Klassikern von Spitzenkoch Dieter Müller, seines Zeichens Patron des POTS.

Der The Curtain Club und das extravagante Fragrances zählen zu den besten Bars der Stadt und runden das kulinarische Ensemble des Luxushotels ab.

Ich habe ja bereits schon über das Fragrances berichtet (hier geht es zum Beitrag).

Die Bar The Curtain Club präsentiert sich mit einem stilvollen Mix aus Art déco-Elementen kombiniert mit lateinamerikanischer Leichtigkeit. 

In Kombination mit aufwändig gearbeiteten Sesseln aus Rohrgeflecht entsteht hier eine angenehme Atmosphäre.

Natürlich muss ich auch ein paar Cocktails aus der liebevoll und aufwendig gestalteten Karte probieren.

Cocktail: CIRCLE OF FRIENDS

Cocktail: Blue Agave & Cacao

Cocktail: EARL GREY SMASH

Es war eine wundervolle Zeit im “neuen” Ritz Carlton-Berlin. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

Hmmm! Schmackofatzo

https://www.ritzcarlton.com

* WERBUNG / ANZEIGE

Hmmm... das dürfe auch gefallen!