Steigenberger Grandhotel Petersberg

Heute besuche ich das Steigenberger Grandhotel Petersberg. Das Hotel thront über dem Siebengebirge und dem Rhein.

Seit 28 Jahren gehört das Grandhotel Petersberg und ehemalige Gästehaus des Bundes in Bonn-Königswinter zum Portfolio der Steigenberger Hotels AG.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BimA), die das Haus 2013 übernommen hat, investiert rund 35 Millionen Euro für umfangreiche Renovierungsarbeiten.

Man tritt in einen hell und freundlich gestalteten Eingangsbereich. Der zentrale Punkt des Hauses!

Klassische Wandprofile erinnern an die Vertäfelungen früherer Epochen und die moderne Kunst des namhaften Künstler Rudolf Hürth fügt sich angenehm in das neue Ambiente ein.

Hotelgäste werden an zwei Tresen willkommen geheißen. Die Rezeption ist weitläufig geöffnet. Edler Marmor, Messing und Nussbaum sind hier die stilprägenden Materialien. 

Seit dem 1. Juli 2015 ist Michael Kain Direktor des Steigenberger Grandhotels Petersberg. Bereits seit fast 40 Jahren arbeitet er für die Steigenberger Hotel AG.

Die Zimmerkapazität wurde von 99 auf 112 Zimmer erweitert.

Es gibt 102 Doppelzimmer, neun Suiten und eine Präsidenten-Suite mit 230 Quadratmetern, wahlweise mit Rhein- oder Parkblick. Die meisten Zimmer sind bereits in Betrieb.

Wandelt man durch das weitläufige Gebäude, trifft man auf viel moderne Kunst an den Wänden wie z.B. Bernd Schwarzer, Horst Kordes und Markus Tollmann. Die Kombination von modernem und edlem Stil der Vergangenheit ergänzen sich auf eine harmonische Art und Weise.

Weinfreunde finden in der an das Weinrestaurant “Ferdinand Wine & Dine” angeschlossenen Vinothek Exemplare aus allen bedeutenden Anbaugebieten. 

In der urigen Vinothek gibt es zum Aperitif Snacks und Hors d´oeuvres. Es finden Verkostungen, Weinseminare und Weinverkauf statt.

Monatlich finden im “Ferdinand Wine & Dine” Wein-Events zu unterschiedlichen Themen, getreu dem Motto “Weinblogger gegen Sommelier” statt.

Mike Lübke (links im Bild), Commis Somelier im Grandhotel Petersberg und Weinblogger Björn “BJR Le Bouquet” Bittner (rechts im Bild) führen während eines 4-Gänge-Menüs durch den heutigen Abend. Herr Kain begrüßt seine Gäste und eröffnet den genüsslichen Abend.

Zu jedem Gang werden jeweils zwei Weine gereicht. Einer vom Sommelier und einer vom Weinblogger. Wer alle Weine richtig zuordnet, bekommt eine Flasche Champagner überreicht. Ich bin mal gespannt!

Es kann los gehen. Der Tisch ist gedeckt, die Weine stehen bereit. Damit keiner schummeln kann, werden die Flaschen in Aluminiumfolie gewickelt. Nun heißt es probieren, schmecken, vergleichen und genießen.

Abwechselnd erklären Sommelier und Blogger Ihre Auswahl nach jedem Gang. Damit Ihr wisst wovon ich spreche, zeige ich Euch nun das Menü mit passender Weinauswahl.

Schweinebauch & Garnelen

Sternanis-Marinade / Sesam / Marone und Barolo

Weinbegleitung Sommelier: Teruzzi & Puthod / Terre ditufi

Weinbegleitung Blogger: Markus Molitor / 2016 / Einstern*

Konfitiertes Onsen-Ei

Rahmspinat / Foie Gras

Weinbegleitung Sommelier: Wagner Stempel / Weissburgunder 2017 / Siefersheim

Weinbegleitung Blogger: Joh. Jos. Prüm / 2017 / Graacher Himmelreich Kabinett

Geschmortes Kalbsbäckchen

Trüffel Portwein-Jus / Pomme de terre violettes / Urkarotte

Weinbegleitung Sommelier: Leolucaia / Toscana 2016

Weinbegleitung Blogger: Chateau Ramage La Batisse / Haut-Medoc 2010

Sticky Toffee Pudding

Dattel-Kaffee-Püree / Salz Karamell-Eis / Honey Comb

Weinbegleitung Sommelier: Weingut Pieper / Riesling Spätlese / 2018

Weinbegleitung Blogger: Van Volxem / 1900 BRUT

Eine wirklich tolle Erfahrung. Rege Diskussionen am Tisch, viele Gaumenfreuden und später eine ruhige Nacht im frisch renovierten Zimmer. Gewonnen hat mit seiner Auswahl der Weine im Übrigen Weinblogger Björn. Meine Zuordnung hat leider nicht für die Flasche Champagner gereicht, aber wer weiß….es gibt ja noch bevorstehende Events 😉 Vielen Dank für einen tollen Abend.

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.grandhotel-petersberg.steigenberger.de

* WERBUNG / ANZEIGE

Hmmm... das dürfe auch gefallen!