Wein richtig dekantieren, so machen es die Profis!

Pressemeldung Gastroback

Die Wahrheit liegt im Geschmack des Weines

Tannine, oder Gerbstoffe, sind in Schalen, Kernen und Stielen der Trauben enthalten, sie verursachen ein Mundgefühl das man „adstringierend“ nennt, was so viel wie „zusammenziehend“ bedeutet. Es wird auch als pelzig, bitter oder austrocknend beschrieben.
Das klingt erstmal nicht lecker, jedoch gibt der Tanningehalt dem Wein Struktur und einen gehaltvollen Geschmack. Ein hoher Tanningehalt macht den Wein alterungsfähiger, die Gerbstoffebinden Sauerstoff und halten die Aromen davon ab, sich zu verflüchtigen.
Das “Belüften” des Weines, die Zufuhr von Sauerstoff, nennt man Dekantieren, es mildert die Adstringenz der Tannine ab und bringt die Aromen des Weines zur Entfaltung. Wer ohne lange Dekantierzeit den Wein mit vollen Aromen und perfektem Geschmack genießen möchte, für den ist der GASTROBACK® Home-Sommelier ein interessantes Gerät.

Hier geht es zum Produkt

Stephan Alexander Rauh, Gründer des Food & Lifestyle-Magazins „Schmackofatzo” und als Design- und Genussexperte weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt, spricht uns heute eine Weinempfehlung für den Home-Sommelier aus.

Der Balcón de Pilatos by Valdemar Maturana Rioja DOCa gefällt alleine schon durch seine spektakuläre kirschrote Farbe und den komplexen Aromen von reifen roten Früchten, Kakao und geröstetem schwarzen Pfeffer. Rebsortenmerkmale, die das vielfältige Terroir der Rioja mustergültig abbilden und selbst erfahrene Spanien-Kenner überraschen und begeistern dürften. Unsere Empfehlungzu gegrilltem Fleisch, Eintöpfen oder gereiftem Käse. Den ganzen Erfahrungsbericht und das Dekantieren des Weines im GASTROBACK® Home-Sommelier lest Ihr auf Schmackofatzo.de

Hier geht es zu meiner Weinempfehlung

Hmmm! Schmackofatzo

https://www.ludwig-von-kapff.de

www.gastroback.de

* WERBUNG / ANZEIGE

Hmmm... das dürfe auch gefallen!