MS EUROPA 2 “Soul Kitchen”

Mein erster Aufenthalt auf einem Schiff! Auf einer dreitägigen Kreuzfahrt auf MS EUROPA 2 ging es von Kiel über Kopenhagen nach Hamburg. Durch die Kombination aus Gourmet-Küche und Musik erwartete mich ein abwechslungsreiches Programm. Mit dabei waren die Spitzenköche Björn Freitag und Volker Fuhrwerk sowie die Sängerinnen Jenna Hoff und Kim Sanders.

Betritt man das Schiff, gelangt man in das luxuriöse Foyer. Hier gibt es gemütliche Sitzgelegenheiten und eine Piano-Bar. Auf dem Deck 4 findet man zudem Boutiquen, Restaurants und ein Theater.

Wandelt man gemütlich über das Schiff, findet man an überall, passend zum Stil des Schiffes, ausgewählte Kunst.

Meine “Veranda Suite” befindet sich auf Deck 5.  Diese komfortable Suite lässt viel Platz für die Tage an Bord und bietet mir eine traumhafte Aussicht. Auf diesem Deck findet man auch den Ocean Spa, der auf ca. 1000 Quadratmetern sowohl diverse Wellness-Angebote als auch ein großes Fitnessstudio bietet. Hier noch ein paar Eckdaten zum Zimmer:

  • Wohnbereich: 28 m²; Veranda: 7 m².
  • Begehbarer Kleiderschrank.
  • Exklusiver Wohnbereich mit Récamiere.
  • Badewanne und separate Dusche.
  • Kostenfreie Minibar. 🙂

360° Foto

Zur Begrüßung erwarten mich frische Früchte (diese werden täglich nachgereicht) und eine kleine Flasche Champagner. Herrlich!

360° Foto

Auch wenn das Wetter sehr ungemütlich ist, genieße ich im flauschigen Bademantel meinen Balkon.

360° Foto

Leinen los! Von Kiel aus geht es nun nach Kopenhagen.

Nachdem sich der Regen glücklicherweise für einen Moment verabschiedet hat, nutze ich die Gelegenheit den Sonnenuntergang mit einem Champagner vom Deck aus anzuschauen.

Hier eine Übersicht der verschiedenen Decks der MS EUROPA 2.

Auf Deck 8 empfängt einen die “Sansibar”.

Als absoluter Frühstücksfan, freue ich mich über ein gelungenes Frühstück à la carte in der Sansibar. Hier wird ein “Spätaufsteher-Frühstück“ angeboten. Von 10 bis 14 Uhr kann man hier frühstücken, den Ausblick genießen und es sich gemütlich machen.

Auf Deck 9 gibt es den “Yacht Club”mit seinem großzügigen Außenbereich. Hier werden Buffets zum Frühstück, zum Mittag- und Abendessen gereicht.

Auch im Restaurant erfreut einen die Kunst an den Wänden. Sie passt sehr gut zur Einrichtung und ist nicht zu aufdringlich.

Dies ist ein Blick in das Sushi-Restaurant “Sakura”, welches direkt in den “Yacht Club” übergeht.

Flure Flure Flure. Das Schiff kann 500 Gäste beherbergen und bietet seinen Gästen viel Privatsphäre. Sehr angenehm!

Dies ist der Sport-Bereich auf Deck 5. Ok…. ich habe ihn nicht besucht 😉

Auf Deck 4 gelangt man man zum Jazzclub, der durch sein einzigartiges Design besticht.

Ein paar Meter weiter betritt man das Theater.

Dies ist das Herrenzimmer. Hier wurde ein wunderbares “Gin Testing” angeboten.

Wow….das Sonnendeck. Ok…ohne Sonne, aber trotzdem beeindruckend 😉 Im unteren Bereich befindet sich der Pool und zahlreiche Liegemöglichkeiten. Auf der Galerie findet man ebenfalls viele Liegestühle und sogar Tagesbetten.

Abends verwandelt sich das Sonnendeck in eine große Bühne mit Tanzfläche. Die Jim Rockford Band mit Sängerinnen Jenna Hoff und Kim Sanders verzaubern jeden Abend mit Guter Musik getreu dem Motto „Soul Kitchen“ 😉

Sternekoch Björn Freitag zeigt uns hier auf dem Sonnendeck seine Kochkunst. Moderator und Entertainer Yared Dibaba bindet auf sympathische Weise das Publikum mit ein.

Möchte man selber mitmochten und noch etwas lernen, bietet die eigene Kochschule auf Deck 9 die Möglichkeit von Volker Fuhrwerk zu lernen.

Auf Deck 10 befindet sich die “Brücke”. Hier durfte ich Kapitän Ulf Wolter treffen.

Das Essen auf der gesamten MS EUROPA 2 ist wirklich toll. Das Frühstücks- und Mittagsbuffet sowie die zahlreichen Restaurants lassen keine Wünsche offen.

Mit Hoteldirektor Frank Neumann geht es in den Bauch des Schiffes. Hier erhalte ich spannende Einblicke hinter die Kulissen.

In den gesamten Lagerräumen lagern mehr als 7000 Flaschen Weißwein, über 4000 Flaschen Rotwein, 4700 Flaschen Champagner, 15 Tonnen Fleisch, 14 Tonnen Fisch, 142 Kg Caviar und 3 Tonnen Käse. Die Angaben variieren je nach Reise.

Täglich werden ca. 1,4 Kg Caviar, 11 Kg Hummer und 14 Kg Räucherfisch verbraucht.

63 Flaschen Champagner, 149 Flaschen Wein und 1100 Flaschen Wasser verlassen das Lager fast täglich.

Auch ganz besondere Weine sind hier beherbergt. Zu sehen ist hier ein 1982 Chateau Haut-Brion.

Unter Deck genießen wir nun nach Abschluss des Rundgangs ein Glas Champagner.

Einfahrt in Hamburg. Ein toller Anblick! Über den Besuch der Stadt Kopenhagen werde ich für Euch noch einen separaten Artikel schreiben. Also schaut bald wieder vorbei 🙂

MS EUROPA 2 du hast mir gefallen. Ein wirklich tolles 5*+ Schiff. Vielleicht kann ich in Zukunft mit etwas mehr Sonne berichten 😉 Es waren drei wunderbare Tage auf dem Wasser mit einer tollen Crew und netten Gästen. Was will man mehr?

 http://www.hl-cruises.de

http://foodizm.de

Hmmm! Schmackofatzo

*Sponsored Post

Hmmm... das dürfe auch gefallen!