IMM & LIVING KITCHEN

Ich war unterwegs auf der “IMM” und der “LIVING KITCHEN” in Köln um mir die Neuerungen anzusehen. Der wichtigste Trend in der Einrichtungswelt: Es gibt kein richtig oder falsch mehr. Nicht nur das Leben ist widersprüchlich – unsere Wohnungen sind es auch! Leder steht neben Plastik, reduziertes Design neben nostalgischem Vintage, kühle Grau- und Weiß-Töne im Wohnzimmer neben einer pastellig angehauchten Küche und einem dunkelgrünen Schlafzimmer. Alles existiert nebeneinander. Und doch zeichnen sich im Vorfeld der imm cologne 2017 einige Trends ab, die in ihrem jeweiligen Bereich dominant sind.  – Die LivingKitchen hat ihre eigene Dynamik gefunden: Mit großer Anziehungskraft für die internationale Küchenbranche, aber auch für den Endkunden, werden in Köln 2017 zum vierten Mal neue Impulse gesetzt. KitchenLab, das neue, innovative Design-Event, das LivingKitchen gemeinsam mit dem niederländischen Design und Interior Magazin Frame entwickelt hat, soll dabei neue Maßstäbe setzen.

Hmmm! Schmackofatzo

Hmmm... das dürfe auch gefallen!