Motzenbäcker by Marie Menger-Krug

Heute möchte ich Euch das Sektgut “MOTZENBÄCKER by Marie Menger-Krug” vorstellen!

Die Vinothek und der wunderschöne Park liegt direkt angrenzend an denWeinbergslagen am Ortsausgang von Deidesheim.

Schaut mal! Ist das nicht idyllisch?! Momentan leben und werken 4 Generationen auf dem Weingut.

Marie Menger-Krug, Kellermeisterin mit Passion für Qualität und puristische Aromen geht zurück zum Ursprung mit den großartigen Sekten von Motzenbäcker.

Alle sorgfältig mit traditioneller Flaschengärung versektet und als Highlight die Methode rurale, die ursprünglichste Form der Flaschengärung mit spannenden mousseaux und tollen natürlichen Aromen.

Alle Sekte sind ökologisch an und ausgebaut und von eigenen Weinbergen.

2015 übergaben Regina und Klaus vertrauensvoll Marie die Verantwortung für die Sektherstellung. Natürlich mit viel Unterstützung ihrerseits. Geändert hat sich: der Name. Die Sektmanufaktur heißt jetzt Motzenbäcker, by Marie Menger-Krug.

Motzenbäcker ist der Name ihrer 98 Jährigen Großmutter, er steht für Familie und Tradition.

Im Innenhof kann man es sich mit einer Flasche Sekt gemütlich machen. Hier finden auch viele Events statt.

Besonders gut gefällt mir die neue Terrasse, gebaut aus alten Rüttelbrettern.

Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Blick auf die Weinberge…

… und die gegenüberliegende Villa Motzenbäcker.

Im hauseigenen Shop kann man sich die Sekte direkt mit nach Hause nehmen. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

Habt Ihr schon mal sabriert? (Sabrage = „Säbeln“) Mittels eines Säbels wird der Hals der Flasche sauber abgeschlagen. Dies habe ich hier das erste Mal ausprobiert 😉

Hier noch ein Blick in die “Belle-Etage” des Hauses. Man findet dort ein gemütliches Kaminzimmer …

… und schöne Räumlichkeiten die man übrigens auch für Veranstaltungen mieten kann.

Nun befinden wir uns im Gewölbekeller der Villa-Motzenbäcker.

Was bedeutet eigentlich “Methode Rurale” ?!

Es ist die ursprüngliche, ländliche Verfahren der Herstellung eines Sektes mit nur einer Gärung.

Marie´s Rurale:

eine ganz eigene Interpretation

Beste Trauben

Kein Filter

keine 2.Gärung

gärend auf die Sektflasche

gefüllt – mindestens 9 Monate ( meist 5 Jahre ) ruhen lassen

Hefe abrütteln

degorieren.

Somit wird der Geschmack der Traube möglichst unverfälscht in den Schaumwein getragen.

Es war ein toller Aufenthalt mit vielen spannenden Einblicken. Solltet Ihr also mal in Deidesheim sein, schaut unbedingt mal vorbei und probiert Euch durch die tollen Aromen des Sektguts Motzenbäcker.

HMMM! SCHMACKOFATZO

https://www.villa-im-paradies.de

* WERBUNG / ANZEIGE

Hmmm! Das muss ich teilen...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing

Hmmm! Das dürfte auch gefallen...